-> zur Anmeldung

Was erwartet die TeilnehmerInnen?

Wir freuen uns, auch heuer wieder die Blechwerkstatt im Rahmen von XONG 2010 anbieten zu können.
Generell geht es bei der Blechwerkstatt darum, die Fertigkeiten am Instrument zu vertiefen und einen individuellen Zugang zum freien Musizieren zu finden.
Die Lust am Musizieren steht dabei im Vordergrund.

Wie bisher wird es Unterricht in kleinen Spielgruppen geben.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder Lehrer mit dabei, die sowohl ein Blechinstrument als auch die steirische Harmonika bzw. das Akkordeon beherrschen. Das Zusammenspiel mit einem Harmonika­spieler ermöglicht es den Bass- und Nachschlag­instrumenten (Tuba, Posaune, Basstrompete, Waldhorn usw.), sich schnell in die Harmonie­wechsel beim Spielen ohne Noten einzuarbeiten.

Zusätzlich werden einige Einheiten Chorsingen angeboten, um die Intonation ein wenig zu schärfen. Otto Rastbichler, der an der Universität Mozarteum Salzburg unterrichtet, hat sich bereit erklärt, diesen Part zu übernehmen.

Gerhard Reiter von der Bruckner Universität in Linz übernimmt wieder das percussive Rhythmustraining, um das Gefühl für Groove und Timing beim Musizieren zu wecken und etwaige rhythmische Unsicherheiten auszugleichen.

Um individuelle Probleme am Instrument behandeln zu können, wird es in diesem Jahr auf Anfrage die Möglichkeit zum Einzelunterricht geben.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an professionelle Blechbläser(Studenten/Lehrer/Orchestermusiker) und gut ausgebildete Hobbymusiker.
Gute Kenntnisse im Notenlesen und ausreichende Beherrschung des Instrumentes in Tonumfang und Technik sind Voraussetzung für die Teilnahme.

Die TeilnehmerInnen werden gebeten, auch eigenes Notenmaterial in zumindest vierstimmiger Ausführung mitzubringen. Ein Kopierer steht zur Verfügung.

Referenten:

Wilfried Brandstötter

Tuba
Mnozil Brass, Anton Bruckner Privatuniversität Linz

Gerhard Füßl

Posaune
Mnozil Brass, Mozarteum Salzburg, Musikum Salzburg

Johannes Hötzinger

Trompete, Akkordeon
Lehrer an der LMS St. Martin/Mühlkreis, Innviertler Wadlbeisser

Johannes Hartl

Trompete
Lehrer an der LMS Vöcklabruck, Innviertler Wadlbeisser//

Michael Nußdorfer

Tuba, steirische Harmonika
Leiter des Musikums Oberndorf/Salzburg

Leonhard Paul

Posaune, Basstrompete
Mnozil Brass, Universität f. Musik und darstellende Kunst Wien

Otto Rastbichler

Gesangspädagoge

Gerhard Reiter

Percussion, percussives Rhythmustraining

Robert Rother

Trompete
Mnozil Brass, Leiter der MS Wiener Neudorf

Info:

Montag, 26. bis Freitag, 30. Juli 2010

?Blechwerkstatt? mit Mnozil Brass AUSGEBUCHT!
http://www.mnozilbrass.at/368.html
loading
Titel
Text
PHP Trace
Total Time Memory Script Line Severity Text
0.022 0.022 1.8 MB templates/detail.html 82 Note compact(): Undefined variable: c1
0.022 0.000 1.9 MB templates/detail.html 82 Note compact(): Undefined variable: c2
0.023 secs total, 0 errors, 0 warnings